Preview Mode Links will not work in preview mode

Kraftbaum


 

 

Weshalb ist bewusstes Verweilen in der Natur so gesund für uns?

Welche positiven Auswirkungen hat Waldbaden auf Körper, Geist und Seele?

Wie können wir umgeben von Waldluft unsere Achtsamkeit trainieren, Stress abbauen und unser Immunsystem stärken?

Diese und weitere Themen rund um die Natur & Gesundheit stehen im Mittelpunkt inspirierender Interviews. 

 

 

May 3, 2018

Christoph Lang

"Wenn die Zugvögel in ihrer wunderschönen Gemeinschaftsform durch den Himmel ziehen ist er besonders deutlich spürbar: der Impuls alles stehen und liegen zu lassen und los zu wandern. Alles abzuschütteln, was nicht nötig ist. Kraft schöpfen und wieder einen Schritt näher in die Natur hinein zu gehen." So beschreibt Christoph Lang den Urimpuls, aus dem heraus er seit mehr als 30 Jahren unterwegs ist, die Beziehung zwischen Mensch und Natur zu reanimieren, neu zu wecken. Die schweizer Punkte auf dem Weg heissen: Feuervogel, Dusse-Verusse, Meisterschaft authentischer Naturpädagogik und Infothek-Waldkinder. Erträumt, konzipiert und verwirklicht. Und immer wieder die Frage: Wie können wir den Funken der Begeisterung für eine ursprüngliche Beziehung zur Natur wieder in den Menschen entfachen und langfristig beleben? Wie geht es noch besser, um noch direkter wirken zu können? Zur Zeit beschäftigt sich Christoph mit der Frage, wie eine gemeinschaftliche, kreative und bestenfalls 'positiv virulente' Bewegung begründet werden kann, die sich gegenseitig befruchtend der Rettung von Mutter Erde widmet. Er möchte zur Visionsfindung Andere einladen mitzudenken, zu träumen, zu konzipieren und zu verwirklichen, nach dem Motto: gemeinsam Zukunftsfreude träumen und nebenbei die Welt retten! :)

 

Elevator-Pitch: Eine kurze Begegnung, in der Du 10 Sekunden Zeit hast zu beschreiben was Du machst (in Bezug auf die Natur und Deine Arbeit).
Ich bin der 'Spürhund', ich habe sozusagen die Fährte aufgenommen und folge den feinen Hinweisen die ich spüre um bezüglich Mensch und Natur immer neue Wege zu finden ihre Beziehung zu erneuern. Ich träume und plane Projekte, bringe Leute zusammen und unterstütze die Gespräche zwischen ihnen: Spür deine natürliche innere Kraft und Schönheit - lebe sie!
 
In welchen Situationen suchst Du ganz bewusst den Wald auf?
In den Wald gehe ich um Ruhe zu finden und mich selber wieder zu verbinden mit den Pflanzen, dem Boden, dem wood wide net :) Die Kraft der Bäume, des Waldes ist viel mehr als uns oft bewusst ist!
 
Was hat Dich dazu bewegt, die Natur/den Wald in Dein berufliches Tun einfliessen zu lassen?
Wenn ich das vor 35 Jahren hätte beantworten sollen, hätte ich gesagt: der lautlose Schrei von Mutter Erde und die kaltblütige Ignoranz der Menschen ihr gegenüber hat mich angetrieben Naturschutz, Umweltbildung, Naturpädagogik ... in mein Tun einfliessen zu lassen. Der Wiederhall des Schmerzes ist immer noch da ... Heute würde ich sagen: Wir sind die Menschen, auf die wir alle gewartet haben. Wir haben es in der Hand eine neue Zukunft zu bauen: jung und alt, dick und dünn. lasst uns loslegen: wenn wir es nicht tun tuts keiner!!!
 
 
Welche Personen möchtest Du mit Deinem Angebot ansprechen?
Mit den Projekten im Feuervogel möchten wir so viel wie möglich ansprechen und ich hoffe, dass immer mehr Menschen im Feuervogel die Möglichkeit erkennen miteinander ihre authentischen Natur-Projekte anzubieten.
 
 
Was möchtest Du den Personen, die Dich auf Deinem Natur- und Waldgängen begleiten mitgeben, beziehungsweise worin möchtest Du sie unterstützen?
Was zeichnet Dich und Dein Angebot ganz besonders aus?
Als Erstes möchte ich Begeisterung wecken, für die einfache und authentische Begegnung von Mensch und Natur. Als Zweites möchte ich sanft den Bereich berühren, an dem Heilung möglich wird. Als Drittes möchte ich mit euch mehr und mehr lernen unser Handeln durch unser Herz zu denken und durch unser Herz zu verwirklichen!
 
 
Hast Du einen Tipp wie wir unsere Gesundheit mit einem Natur-/Waldbesuch besonders stärken können?
Gehe zum Wald. Bevor du unter die ersten Äste der Baumkronen trittst, begrüsse den Wald und spüre wie sich die Energie ändert. Nimm den Wandel 'vor dem Wald' und 'im Wald' bewusst war. Begegne dem Wald wie einen guten Freund, den du lange nicht gesehen hast und den du gerne und mit offenen Sinnen, neugierig besuchst. Höre gut hin, lausche. Nimm über dein Herz Kontakt mit deinem Freund 'Wald' auf. Genisse es. Sei du selbst in diesem Moment, so wie du gerade bist und sei offen, für das was kommen möchte.
 
 
Was liegt dir noch auf dem Herzen, das Du uns mit auf den Weg geben möchtest?
Wir sollten uns mehr umarmen und anerkennen. Lasst uns die Augen und das Herz öffnen. Lasst uns neben dem öffentlichen Medien das echte Leben wahrnehmen. Da sind so viele tolle Menschen, die auch mit uns unterwegs sind. Es passiert so viel positives. Wir sollten es mehr anerkennen und unterstützen. Ich würde mich so freuen mit euch eine neue Geschichte zu erzählen, von der Zukunft, in der Mensch und Natur wieder in Harmonie und Freude zusammen leben können.
 
 
Buchempfehlung
Ich empfehle Bücher beim Buchhändler in Ihrer Nähe zu kaufen.
 
Die schönere Welt, die unser Herz kennt ist möglich
Charles Eisenstein
 
 
Hast Du ein eigenes Buch oder ein weiteres Online-Angebot?
Ich arbeite gerade an einem Buch mit dem Titel: Mutter Erde braucht uns, JEDEN einzelnen: Jetzt! Gerne vermittle ich den Link, sobald es spruchreif ist!!!
 
 
Website
 
 
Kontaktdaten von Christoph Lang
christoph(at)feuervogel(Punkt)ch
 
 

Baum-Mosaik-Foto zum 1. Internationalen Tag des Waldkindergartens

Wald- und Naturkinder haben viele Gesichter, diese Vielzahl an Gesichtern wird über eingesandte Fotos zu einem großen Baum-Mosaik-Foto zusammengefügt. Der Baum bringt zum Ausdruck, dass Kinder, die in der Natur unterwegs sind, intuitiv eine innige Beziehung zur Natur aufbauen. Diese Kinder sind gerne draußen, weil sie lernen, sich selbst dort zu spüren, bei Wind und Wetter und durch alle Jahreszeiten. Gelernt wird von der Natur selbst, die dazu einlädt, sie mit Neugier und Begeisterung wahrzunehmen. Wie von selbst unterstützt dieser Nährboden sie darin, Gestalter ihres eigenen Lebens zu werden.