Preview Mode Links will not work in preview mode

Kraftbaum


 

 

Weshalb ist bewusstes Verweilen in der Natur so gesund für uns?

Welche positiven Auswirkungen hat Waldbaden auf Körper, Geist und Seele?

Wie können wir umgeben von Waldluft unsere Achtsamkeit trainieren, Stress abbauen und unser Immunsystem stärken?

Diese und weitere Themen rund um die Natur & Gesundheit stehen im Mittelpunkt inspirierender Interviews. 

 

 

May 28, 2018

Roland Dörig ist Psychologe, Meditationslehrer und Achtsamkeitstrainer. Er verbindet in seiner Arbeit die heilsamen Kräfte von Achtsamkeit und des Waldes. Er begleitet u.a. Menschen in den Wald zum Waldbaden. Die Natur und insbesondere der Wald ist für ihn ein wichtiger Ort der Ruhe und der Erholung. Die kraftvolle und anmutige Präsenz von Bäumen inspiriert ihn sehr. Er ist überzeugt und fasziniert von den vielfältigen, mittlerweile auch wissenschaftlich belegten positiven Auswirkungen des Waldes auf den Menschen. Roland Dörig  ist zudem davon überzeugt, dass die Schulung des Geistes durch Meditation eine sehr wertvolle Praxis ist, die helfen kann mehr Gelassenheit, Ruhe und Klarheit zu entwickeln. 

Roland Dörig hat 2015 zusammen mit seinem Freund Reto Weishaupt MINDFULMIND gegründet. Ihre Vision ist es Menschen Raum und Begleitung für Achtsamkeit, Entschleunigung und Wachstum anzubieten. Neben Meditationskursen und Achtsamkeits-Retreats in naturnahen Umgebungen führen sie Menschen in St. Gallen und Bern auch regelmässig in den Wald zum „Waldbaden“.

 

Elevator-Pitch: Eine kurze Begegnung, in der du 10 Sekunden Zeit hast zu beschreiben was Du machst (in Bezug auf die Natur und Deine Arbeit).

Ich begleite Menschen dabei präsent, neugierig und mit allen Sinnen in den Wald einzutauchen und dabei zur Ruhe zu kommen. Ich möchte Menschen für die heilsame Wirkung des Waldes und der Achtsamkeitspraxis sensibilisieren, sie diese erfahren lassen.

 

Was ist Deine ganz persönliche Verbindung mit dem Wald/der Natur?

Meine Faszination für Bäume hat wohl über ein Instrument begonnen. Als ich 16 Jahre alt war habe ich begonnen Didgeridoo zu spielen. Seither fühle ich mich verbunden mit Bäumen. In den letzten Jahren bin ich immer öfter zum Meditieren in den Wald gegangen. Die Atmosphäre des Waldes ist wunderbar um den Geist zur Ruhe zu bringen, in Verbindung mit mir/meinem inneren Kern zu kommen, mich zu erden und Kraft zu schöpfen. Im Wald fühle ich mich geborgen. Ich schätze die Stille im Wald und die Präsenz der Bäume sehr. Vor einem Jahr bin ich dann dank Reto – meinem MINDFULMIND Partner und Freund - auf „Shinrin Yoku“/Waldbaden (in den 80iger Jahren in Japan entstanden) gestossen. Dies hat mich dazu gebracht mich noch bewusster mit dem Wald und dessen heilsamen Effekten für den Menschen zu beschäftigen.     

 

Was bedeutet der Wald hinsichtlich der ganzheitlichen Gesundheit für Dich?

Der Wald hat ein riesiges Potential betreffend ganzheitlicher Gesundheit. Was wir schon lange gespürt haben ist nun auch wissenschaftlich belegt. Der Wald hat diverse positive Effekte für Körper & Geist:
- Reduktion von Stresshormonen (Cortisol, Adrenalin)
- Stärkung des Immunsystems (Steigerung Anzahl und Aktivität natürlicher Killerzellen)
- Senkung von Puls und Blutdruck
- Beruhigung vegetatives Nervensystem (Aktivierung Parasympathikus)
- Reduktion von Depression und Ängsten

Waldluft ist Medizin zum Einatmen!

 

Was hat Dich dazu bewegt, die Natur/den Wald mit in Dein berufliches Tun einfliessen zu lassen?

In erster Linie sicher meine eigenen Erfahrungen in der Natur, meine Liebe zur Natur und die Überzeugung, dass die Natur und insbesondere der Wald sehr heilsam sind. Ich habe mir zudem in meiner Arbeit als Coach und Psychologe immer mal wieder gewünscht mit den Menschen mehr raus gehen zu können aus dem manchmal etwas steifen Beratungszimmer. Mit dem Format Waldbaden kann ich dies nun in einer Weise tun, die mir sehr entspricht - mit Leichtigkeit, ohne therapeutischen Anspruch, mit Fokus auf Achtsamkeit.

 

Welche Personen möchtest Du mit Deinem Angebot ansprechen?

  • Jegliche Menschen, die (im Wald) zur Ruhe kommen möchten, sich für Achtsamkeit interessieren und Tools zur Selbstfürsorge kennenlernen möchten.
  • MINDFULMIND spricht mit seinen Angeboten sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen (betriebliche Gesundheitsförderung, Teamevents) an.
  • Auf Anfrage begleite ich Menschen auch gerne in Einzelcoachings zu einem bestimmten Thema in die Natur/den Wald.

Wir legen unseren Fokus auf Achtsamkeit. Achtsamkeitsübungen sind ein wunderbares Mittel um die Teilnehmer ins Hier und Jetzt zu bringen und sich für alle Erfahrungen im Innen und im Aussen zu öffnen. Ich ermutige die Teilnehmer zudem dazu sich mit einer bestimmten innere Haltung (Akzeptanz, Wertfreiheit, Neugier, Erwartungslosigkeit) auf die Wald-Erfahrung einzulassen.

 

Welchen Tipp kannst Du uns für unseren nächsten Waldbesuch mitgeben?

- Geh langsam und halte immer mal wieder inne
- Nimm Dir Zeit
- Gehen durch den Wald, als ob es das erste Mal wäre
- Sei neugierig und verspielt, lass Dich überraschen, staune
- Versuche ganz präsent – im Hier und Jetzt – zu sein
- Lass Deinen Leistungsanspruch zu Hause
- Gehe möglichst ohne Erwartung oder Ziel in den Wald
- Schalte den Kopf aus. Erlebe, Fühle, SEI einfach
- Öffne alle Sinne (hören, riechen, schmecken, tasten, sehen)
- Suchen Dir einen gemütlichen Platz im Wald und begib Dich in     Meditation oder mach einige Atemübungen.
- Sei dankbar.

 

Buchempfehlungen

Ich empfehle Bücher beim Buchhändler in Ihrer der Nähe zu kaufen.

Meditation für Skeptiker: Ein Neurowissenschaftler erklärt den Weg zu Selbst, Ulrich Ott

Der Biophilia-Effekt: Heilung aus dem Wald, Clemens G.Arvay

Shinrin-Yoku: The Art and Science of Forest Bathing, Dr. Qing Li

Das geheime Leben der Bäume: Was sie fühlen, wie sie kommunizieren - Die Entdeckung einer verborgenen Welt, Peter Wohlleben

 

Website

www.mindfulmind.ch

 

Kontaktdaten Von Roland Dörig

doerig@mindfulmind.ch
0763255945