Preview Mode Links will not work in preview mode

Kraftbaum - der Podcast auf dem Weg zu mehr Naturverbundenheit und deiner inneren wahren Natur.


In der Natur Ruhe, Kraft und Inspiration finden, einfach sein, entspannen, loslassen.

"Frische Luft ist gesund und tut dir gut!" Wer hat dies nicht als Kind schon gehört?

  • Doch, weshalb ist bewusstes Verweilen in der Natur so gesund für uns?
  • Was hat Naturverbundenheit mit Persönlichkeitsentwicklung und gesunder Ernährung zu tun? 
  • Welche positiven Auswirkungen hat Waldbaden auf Körper, Geist und Seele? 
  • Welche Bedeutung haben Bäume und Heilpflanzen für uns Menschen?
  • Was sind Kraftorte und was wirkt dort?
  • Wie können wir umgeben von Waldluft unsere Achtsamkeit trainieren, Stress abbauen, unser Immunsystem stärken?

Diese und weitere Themen rund um Natur, Mensch & Gesundheit stehen im Mittelpunkt inspirierender Interviews. In spannenden Erfahrungsberichten und persönlichen Geschichten nehmen uns Experten mit auf eine Reise zu den Bäumen, Wild- und Heilkräutern, Kraftplätzen, Naturritualen, Wildnispädagogik, Naturtherapie, meditativen Wanderungen usw.

Mit grosser Begeisterung ermutigen sie uns achtsam in die Verbindung mit der Natur zu gehen und geben wertvolle, lebensnahe Tipps wie wir dabei unsere Gesundheit unterstützen können. 

 

Nov 29, 2018

Alexandra Meier befasst sich seit 20 Jahren mit alternativen Heilmethoden und Spiritualität. Zur Natur, speziell zum Wald und zum Reich der Naturwesen, hat sie seit ihrer Kindheit eine intensive Verbindung und schöpft daraus Kraft. Sie ist Autorin, Medium und Seminarleiterin und unterstützt die Menschen darin, wieder eine ganz persönliche Verbindung zur Natur, zum Wald und zur spirituellen Welt herzustellen. Zudem arbeitet sie mit psychisch beeinträchtigten Menschen und hilft ihnen wieder in den Fluss des Lebens zu kommen. Mit Hilfe ihrer Gaben und Fähigkeiten führt sie ihre Mitmenschen zu ihren Wurzeln und somit auch zu einer natürlichen Verbindung mit der geistigen Welt und den Urgesetzen des Lebens.

 

Elevator-Pitch: Eine kurze Begegnung, in der Du 10 Sekunden Zeit hast zu beschreiben was Du machst (in Bezug auf die Natur und Deine Arbeit).
Ich führe die Mitmenschen auf sanfte Weise zurück zur Natur, zu ihren Wurzeln, zu ihrem Ursprung. So können sie der Stimme ihres Herzens lauschen und erhalten so alle Antworten auf die Fragen des Lebens und lernen zudem die Grundprinzipien des Lebens kennen.
 
 
Wie ist Deine ganz persönliche Beziehung zur Natur/dem Wald?
Meine Beziehung zum Wald war schon immer sehr innig und hat mir in meinem eigenen Leben bereits in so manchen schwierigen Situationen geholfen. Er ist für mich ein so wertvoller und wichtiger Freund. Der Wald und die Natur ist der Ort, an dem ich Kraft tanken kann und Frieden finde. So komme ich wieder in Einklang mit allem was lebt und fühle mich wieder als Teil eines grossen Ganzen. Dadurch offenbaren sich mir tiefe Weisheiten und uralte heilsame Kräfte. Bereits in meiner Kindheit habe ich viel Zeit in der Natur verbracht und mich darin oft mehr zu Hause gefühlt als an jedem anderen Ort.
 
 
Hast Du einen Lieblingsplatz in der Natur und wie sieht dieser aus?
Mein Lieblingsplatz ist ein Waldstück welches direkt an einem kleinen See liegt. Dort gibt es einen Baum am Wasser. Wenn ich mich dort hinsetze, fühlt es sich für mich an, als ob sich Zeit und Raum auflösen würde.
 
 
Gibt es ein Wald-/Naturerlebnis das Dich persönlich ganz besonders geprägt hat? Was ist es, dass Dich noch heute an diese Situation erinnert und was hast Du daraus für Dein Leben mitgenommen?
Ich hatte den ganzen Morgen schreibend im Wald verbracht und war auf dem Heimweg. Ich erreichte gerade wieder einen Waldweg, als ich Töne wahrnehmen konnte. Diese Töne muss man sich aber eher als eine Art Schwingung vorstellen. Jeder Baum und jedes Lebewesen hat dabei in einer anderen Tonlage «gespielt». Zu Beginn begannen nur einzelne Bäume zu vibrieren, mit der Zeit kamen immer mehr hinzu. Schliesslich «hörte es sich an» wie bei einem Orchester, bei welchem immer mehr Instrumente hinzukommen. Jede Pflanze vibrierte in ihrem ganz persönlichen Ton. Ein unglaublich beeindruckendes und berührendes Erlebnis für mich. Es zeigte mir wieder einmal, dass alles lebt und alles Schwingung ist, wir müssen uns nur wieder dafür öffnen.
 
 
In welchen Situationen suchst Du ganz bewusst den Wald auf?
Eigentlich in jeder Situation, aber besonders dann, wenn ich Frieden und Gelassenheit suche oder Antworten/Hilfe in herausfordernden Lebenssituationen benötige, für mich oder andere Menschen. Aber auch um zu schreiben, alle meine Bücher und viele Texte sind im Wald entstanden.
 
 
Was hat Dich dazu bewegt, die Natur/den Wald in Dein berufliches Tun einfliessen zu lassen?
Die Stimme meines Herzens gab mir den liebevollen Ratschlag, jede freie Minute im Wald zu verbringen. Als ich dies tat, so oft es meine Zeit zuliess, wusste ich plötzlich, dass ich das nächste Mal Schreiber und Papier mit in den Wald nehmen musste. So begann ich, für mich selber ganz überraschend, ein Buch über den Wald und die Natur zu schreiben. Die Zeilen schrieben sich wie von selbst und es war, als ob etwas aus mir herausfliessen möchte und so ist es bis heute geblieben. Viele Menschen leben, meiner Auffassung nach, viel zu lange ohne Verbindung zur Natur und speziell zum Wald. Ich sehe es als eine wichtige Aufgabe an, den Menschen die Verbindung zur Natur wieder näherzubringen.
 
 
Welche Personen möchtest Du mit Deinem Angebot ansprechen?
Menschen, die auf der Suche sind nach ihren Wurzeln, nach ihrem Ursprung und wieder ihre ganz persönliche Verbindung zum Wald und zur Natur herstellen möchten. Aber auch diejenigen Menschen, die vor herausfordernden Lebenssituation stehen und sich Heilung und Unterstützung wünschen.
 
 
 
Hast Du einen Tipp wie wir unsere Gesundheit mit einem Natur-/Waldbesuch besonders stärken können?
Etwas ganz Essentielles ist es, sich im Wald zu erden um ganz im Hier und Jetzt anzukommen. Dabei kann man die Wurzeln der Bäume anschauen und sich vorstellen, dass die eigenen Wurzeln tief in die Erde hineinreichen und stabil und kräftig sind. Zusätzlich noch tief und ruhig atmen. Wenn man sich dann noch Zeit gönnt, um den Wald bewusst zu hören, riechen und fühlen, hat man sich sehr viel Gutes gegönnt und die positive Wirkung bleibt nicht aus.
 
 
Was liegt Dir noch auf dem Herzen, das Du uns mit auf den Weg geben möchtest?
Für die Seele ist es enorm wichtig, dass du Zeiten im Wald verbringst. In diesen Zeiten kann sie völlig frei sein und sich in ihrem natürlichen Zustand zeigen, frei von Hektik, Druck und Stress. Deine Seele braucht diese Zeiten nicht nur gelegentlich, sondern regelmässig. Viele Schwierigkeiten und Probleme würden sich so nicht zeigen, wenn wir wieder mehr Zeit in der Natur und im Einklang mit der Natur verbringen würden
 
 
Dein Buch
 
 
Website