Preview Mode Links will not work in preview mode

Kraftbaum - Dein Podcast auf dem Weg zu mehr Naturverbundenheit und deiner inneren wahren Natur.


In der Natur Ruhe, Kraft und Inspiration finden, einfach sein, entspannen, loslassen.

"Frische Luft ist gesund und tut dir gut!" Wer hat dies nicht als Kind schon gehört?

  • Doch, weshalb ist bewusstes Verweilen in der Natur so gesund für uns?
  • Was hat Naturverbundenheit mit Persönlichkeitsentwicklung und gesunder Ernährung zu tun? 
  • Welche positiven Auswirkungen hat Waldbaden auf Körper, Geist und Seele? 
  • Welche Bedeutung haben Bäume und Heilpflanzen für uns Menschen?
  • Was sind Kraftorte und was wirkt dort?
  • Wie können wir umgeben von Waldluft unsere Achtsamkeit trainieren, Stress abbauen, unser Immunsystem stärken?

Diese und weitere Themen rund um Natur, Mensch & Gesundheit stehen im Mittelpunkt inspirierender Interviews. In spannenden Erfahrungsberichten und persönlichen Geschichten nehmen uns Experten mit auf eine Reise zu den Bäumen, Wild- und Heilkräutern, Kraftplätzen, Naturritualen, Wildnispädagogik, Naturtherapie, meditativen Wanderungen usw.

Mit grosser Begeisterung ermutigen sie uns achtsam in die Verbindung mit der Natur zu gehen und geben wertvolle, lebensnahe Tipps wie wir dabei unsere Gesundheit unterstützen können. 

 

Jul 25, 2019

Seit Kindheit ist Natur für Kirala Hirte “Schöpfendes“. Im Gestalten besonderer, heilsamer Natur-Kraftorte hat ihre Heimat Berlin sie viel inspiriert. Heute begleitet sie in Island Kinder in der Natur, Jugendliche zu Übergangsritualen, Suchende, Heilende in Natur-Retreats wie Naturheil-Reisen, Durchreisende zu Stopps, um Naturwesen und Elementen zu lauschen, sich etwas zu kreieren und in die Magie der Natur einzutauchen.

Elevatro-Pitch: Eine kurze Begegnung, in der Du 10 Sekunden Zeit hast zu beschreiben was Du machst (in Bezug auf die Natur und Deine Arbeit).
Brücken bauen in die Freude zu leben zwischen Natur und Menschen
 
Wie ist Deine ganz persönliche Beziehung zur Natur/dem Wald?
Dort bin ich zu Hause, immer getragen, genährt, fröhlich, besonders hier in Island, nie einsam.
 
Hast Du einen Lieblingsplatz in der Natur und wie sieht dieser aus?
Mein Lieblingsplatz ist überall dort, wo sich die Magie der Natur wie eine Blüte auftut. Jeder, der die Natur liebt, kennt die Atmosphäre von warm duftendem Waldboden und sprießenden Kräutern, aufgehenden Wildrosen am Waldesrand, Stille im Mondschein, silbrig glänzenden Seen. Das ist Fülle und Freude am Sein. Mit Plätze von solcher oder ähnlicher Atmosphäre werden wir besonders reich in der Natur beschenkt. Aber wir können sie auch in uns erzeugen, mit unserem Herzen und mit unserer Liebe um uns ausdehnen, mit Naturwesen und Blütenkraft zusammen wieder neu schöpfen, selbst mitten im Autobahnkreuz, in Städten, belebten, viel belaufenen Parks. An solchen Plätzen fühle ich mich wohl, gesehen und sehe, gehe auf für Menschen, die das in sich und um sich ebenfalls wecken und kreieren wollen.
 
Gibt es ein Wald-/Naturerlebnis das Dich persönlich ganz besonders geprägt hat? Was ist es, dass Dich noch heute an diese Situation erinnert und was hast Du daraus für Dein Leben mitgenommen?
Da gibt es viele solcher Situationen. Es sind immer kleine Paradiese, die mit mir sprechen und zu sprechen begannen. Das ist der Eindruck, das Paradies auf Erde, das als eine Atmosphäre sich in allen tiefen Naturbegegnungen, sich mir immer wieder gleich und doch ganz neu, immer in der gleichen Intensität, Schwingung und Präsenz zeigt. Dort weiß ich, - ja jetzt bin ich wieder mal ganz zu Hause bei mir und in Allem und Nichts gleichzeitig angekommen. Das früheste Erlebnis dieser Art erinnere ich als ein eindrückliches Erlebnis auf einer Waldlichtung mit meiner Kindergartengruppe nahe der Ostsee, als ein Rehkitz die Lichtung betrat, aber ich erlebe auch mich spielend, als ganz, ganz kleines Kind in den Wurzeln der Bäume in solch schöpferischen Naturparadiesen.
 
Wann ist für Dich der Weg in den Wald eine ganz bewusste Entscheidung und weshalb?
In der Pubertät war der Wald für mich der Ort, wo ich Kummer loslassen konnte. Heute ist er mein Gefährte, Urlaubsplatz jederzeit, aber auch Begegnungsort mit anderen Menschen und Wesen.
 
Was hat Dich dazu bewegt, die Natur/den Wald in Dein berufliches Tun einfliessen zu lassen?
Den Menschen Brücken zu bauen in ihre Lebensfreude. Es klingt verrückt, aber mit 16 Jahren war das der Impuls zur Berufswahl "Gärtnerin" und "Landschaftsarchitektin", andere Menschen auch daran teilhaben zu lassen, was mir so selbstverständlich war, Freude und Bewusstsein aufzutanken in einem heilsamen, natürlichen Lebensraum.
 
Welche Personen möchtest Du mit Deinem Angebot ansprechen?
Personen, die Freude und Neugier aufs Leben haben und suchen. Manchmal sind es aber auch Menschen, die eine Sehnsucht danach, zu sich nach Hause zu kommen, in sich tragen, die Stärke und Stabilität, Gesundheit, Balance für sich in und mit der Natur finden und halten wollen oder die einfach ihre Naturerlebnisse miteinander teilen und erweitern wollen.
 
Was möchtest Du den Personen, die Dich auf Deinen Natur- und Waldgängen begleiten mitgeben, beziehungsweise worin möchtest Du sie unterstützen?
Sich selbst zu vertrauen.
 
Hast Du einen Tipp wie wir unsere Gesundheit mit einem Natur-/Waldbesuch besonders stärken können?
Den Himmel / das Himmelslicht mit der Erde in dir verbinden und gemeinsam in die Umgebung verschenken. Das dreht falsch laufende Energie- und Denkverläufe in uns um in ein Verschenken, in einfaches Sein, was nicht nur unsere Umgebung, sondern uns selbst stärkt und belebt, vollständig und sinnvoll freudig macht. Das gibt uns die Kraft aus dem Innen, die wir auch Heilkraft oder Selbstheilungskraft nennen, die uns und miteinander stärkt.
 
 
Was liegt Dir noch am Herzen, das Du uns mit auf den Weg geben möchtest?
Sei dir selbst treu. Das ist deine Natur, im Innen, wie im Aussen.
 
Deine Buchempfehlung
Dein eigenes, inneres Buch!!! - Dein eigenes, inneres Buch aus der Stille, dem Frieden und der Schöpferkraft in dir bergen, lesen und verschenken lernen.
 
Hast Du ein eigenes Buch oder ein weiteres Online-Angebot?
Mein Buch heisst: "NaturwesenWelten", in dem sich Naturwesen vorstellen, wie sie Lebendigkeit und Natur miteinander bewegen und mit uns Menschen zusammen arbeiten und Welten bewegen wollen. Begonnen habe ich es 2013 zu schreiben und 2016 beendet soweit. Dazu gehören farbige Bilder, die die Naturwesen darstellen und die sie mir in die Hände gelegt haben und durch meine Finger fließen ließen, die bereits die Form einer fertigen gerahmten Ausstellung gefunden haben, die aber jetzt wohl erstmal nach Island umziehen wird. Es melden sich gerade hier in Island abschließend noch die isländischen Naturwesen, die das Buch nun ergänzen wollen und auch Geschichten für Kinder dazu geben wollen, damit Erwachsene und Kinder miteinander Vertrauen, Selbstverständnis und Gewissheit finden können, wie sie die Schleier zwischen den unsichtbaren und den festen Welten gemeinsam und spielerisch, im Alltag verwurzelt, lüften und in Lebensfluss umwandeln können. Dieses Buch hat noch keine Verleger und es gibt noch keine Idee, in welcher Form es zu seinen Lesern findet, aber ich vertraue auf den richtigen Augenblick. Viele Bilder findet ihr, allerdings stark verkleinert, auf meiner Website www.EinfachSein.is
 
Kannst Du eine Ressourcenquelle empfehlen?
Dein Ursprung, die Quelle deiner Seele und Lebendigkeit und deine Liebe und Hingabe dahin, wie zur Erde und Natur
 
Deine Websiten
Website veröffentlicht aktuelle Reiseberichte ab ca 15. August nach der Reise.